Hier finden Sie unsere Kurse aus dem Bereich gemeinsam wachsen zum Thema Sport für Kinder. Alternativ können Sie hier in der pdf-Datei blättern.


Spaziergang in den Zauberwald – Yoga für 8- bis 12-Jährige

Das Ziel des eher körperorientierten Hatha-Yogas ist es, sich beweglich und frei von Verspannungen zu halten. Da bei Kindern im Grundschulalter im Verlauf einer Yoga-Einheit der ganze Körper bewegt, gedehnt und gestreckt wird, lösen sich fast von alleine auch die inneren Verspannungen. Die Kinder lernen mit viel Freude, wie sich ihre Stimmung verbessert, wenn sie einmal richtig kräftig prusten oder schnaufen können. Auf der körperlichen Ebene verbessert sich die Motorik, das Körpergefühl und die Körperwahrnehmung.
Die Kinderyoga-Praxis verbessert die Fähigkeit zur Konzentration, schult die allgemeine sinnliche Wahrnehmung und führt dadurch u. a. zu einer besseren Lernfähigkeit. In dokumentierten Einzelfällen konnte auch ein deutlicher Anstieg des Selbstbewusstseins und der Selbstsicherheit festgestellt werden. Bei Migräne-anfälligen Kindern konnte die Stärke der Anfälle deutlich gesenkt werden – teilweise bis zum völligen Ausbleiben. Der Umgang mit Neurodermitis und Allergien kann hilfreich unterstützt werden.
Der Stundenablauf richtet sich nach den aktuellen Bedürfnissen der Kinder und der Gruppe, ist also umfeld- und gruppenorientiert. Die Annäherung an die Übungen und Prinzipien des Kinderyoga erfolgt eher spielerisch. Denn der Spaß an der Bewegung und die grundsätzliche Haltungs-Erfahrung stehen im Vordergrund und eben nicht Leistung oder gar Perfektion.

155 CMontag12.09.202211 Tage

Dauer16:45 bis 17:45 Uhr

GebührC: 71,50 Euro

LeitungDuygu Mock

Bitte mitbringen: Leggings oder lange Trainingshose, T-Shirt, Wolldecke,
Lieblingskuscheltier